Impressum

Andy Haug

Sportart Parkour / Freerunning
Geburtsdatum 31. Juli 1990
Deutsch English

REFERENZEN FILM / TV / SHOW / EVENT

  • 2016: Parkour Show für Microsoft und HP
  • 2016: Parkour Jam in Cuajimalpa (Mexiko)
  • 2016: Firma Rampf Grafenberg (Imagefilm)
  • 2016: Südmail – Werbespot
  • 2015: Schutzpatron – Ein Kluftingerkrimi (ARD)
  • 2015: Herzblut – Ein Kluftingerkrimi (ARD)
  • 2015: Die Zielfahnder – Flucht in die Kapaten (ARD)
  • 2015: Tatort „Auge um Auge“ (ARD)
  • 2014: Polizeiruf 110 – Smoke on the water (ARD)
  • 2014: Ultimative Justice
  • 2013: Reiche Leichen
  • 2013: Street Run
  • 2013: Crazy Cops
  • 2013: Shadow Of The Darkness – Van Helsing Show
  • 2012: When Love Happens
  • 2012: Sweet Pain
  • 2012: Druck!
  • 2012: Atomic Eden
  • 2012: Tatort „Macht und Ohnmacht“ (ARD)
  • 2011: King Maker
  • 2011: Kill ‚Em All
  • 2011: Reactions

KARRIERE

Geboren im Juli 1990 in Freudenstadt, betreibt Andy Haug seit Teenager-Tagen die Trendsportart des Parkour und Freerunning. Erreicht hat er inzwischen, wovon andere in diesem Bereich träumen: Die Etablierung als Profi-Sportler sowie als europaweit einer der besten Athleten dieser Sportart.

Die akrobatische Fortbewegung durch die Städte, die ihn schon zu Wettkämpfen auf beinahe jedem Kontinent dieser Erde führte, verschafft ihm einen stets abwechslungsreichen Alltag und jede Menge spannender Aufgaben. Neben Schul- und Freizeitkursen sowie der Entwicklung von Action-Shows für diverse Veranstaltungen bestimmt auch das Dasein als professioneller Stuntman einen Teil von Andys Leben.

Seine langjährige Erfahrung auf dem Gebiet der Film-Stunts brachte er bereits in verschiedenen namhaften TV- und Kinoproduktionen zum Einsatz, indem er als Double für Action-Szenen arbeitet oder diese sogar selbst entwickelt. Seine Tätigkeit als Stuntman führte ihn bereits für einen längeren Zeitraum nach Bangkok, aktuell konzentriert er sich auf spannende Aufgaben in Mexiko.